Das Ziel des Zertifikate-Ratings der EDG ist es, auf Basis objektiv ermittelbarer Kriterien eine nachhaltige Information über die jeweilige Eignung eines Zertifikats zur Verfügung zu stellen. Diese Information erleichtert den Auswahlprozess und trägt zur Verbesserung der Markttransparenz insgesamt bei.

Im ersten Schritt nimmt das EDG Zertifikate-Rating eine Einstufung der Eignung eines Produktes für ein gewähltes Anlegerprofil vor. Unter Berücksichtigung der Bestandteile Kosten, Handel, Bonität und Informationsbereitstellung folgt im zweiten Schritt eine unabhängige Qualitätsbewertung, die dem Anwender die Möglichkeit gibt, unter ähnlichen Zertifikaten das am besten geeignete Produkt auszuwählen.